Hin Daeng I

Das heißt “Roter Felsen” und ist mit den beiden benachbarten Tauchrevieren Thailands Tauchspot Nummer 2 nach den Similan Inseln.
Unsere Tauchbasis im Zeavola Resort auf Koh Phi Phi war ja eher so ein bisschen verschlafen, wir hatten das Gefühl, die musste halt da sein, damit man den Besuchern Schnuppertauchkurse und ein bisschen Spaßtauchen anbieten kann, aber so “ernsthafte” Taucher wie wir kommen da wohl seltener hin.

Wir hatten schon sechs nicht besonders spektakuläre Tauchgänge gemacht, völlig schlechte Sicht, nichts wirklich Besonderes soweit, als einer der anderen zwei Tauchwilligen, Hansi aus Nanchang (in China), Hin Daeng und Hin Muang ins Spiel brachte.

Das hatte der Hansi im Internet gesehen (ich hatte das auch), zwei der berühmtesten Tauchplätze Thailands seien das, ob man da nicht mal hinfahren könnte…? Der vierte Taucher, den man laut Vorgaben des Hotels braucht, damit sich diese weite Tour (die man extra bezahlen muss) lohnt, war auch mit von der Partie, und so konnten wir das Tauchteam quasi “überreden” mit uns dort hinzufahren. Zwei der drei Guides, die mit uns dort rausfuhren, waren selbst noch nie dort gewesen, da da normalerweise von ihrer Kundschaft keine Nachfrage bestehen würde…

Am Ende habe ich auch schnell noch die Kamera übernommen, damit Martin auch ein Walhai-Beweisbild hat. Qualität leider nicht so toll wie bei seinen Fotos…

Eineinhalb Stunden mit dem Speedboot raus aufs offene Meer ist nicht direkt mein Traum, aber gut, hilft ja nichts. Am 29. Januar sind wir also voller Hoffnung auf mega Taucherlebnisse raus in die Andamanensee.

Und was dann passiert ist, war der Traum!!
Zehn Minuten etwa im ersten Tauchgang hat unsere Guide Angela, die das Schlusslicht gemacht hat, wie verrückt mit ihrer “Hupe” gequietscht, ich war direkt vor mir, drehe mich um, und sehe ihn….

Das erste Bild, das Martin von ihm gemacht hat.

… den Walhai, wie er gerade aus einem Konvoi von Begleitfischen herausschwimmt….

Man kann das gar nicht beschreiben. Der Traum jedes Tauchers.
Unsere Guides hatten mehrere Tausend von Tauchgängen und es war ihr erster Walhai, wir mit unseren rund 70 dagegen…

Hier noch ein bisschen mehr Info auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Walhai